Bam­bergs unab­hän­gi­ge Bür­ger enga­gie­ren sich mit einem Geträn­ke­stand am Gau­stadter Bür­ger­fest 2013, wel­ches am Sams­tag, den 20. Juli statt­fin­det. Die Erlö­se wer­den für die Sanie­rung der Sebas­tia­nika­pel­le ver­wen­det.

Das 31. Gau­stadter Bür­ger­fest beginnt als tra­di­tio­nel­les Stra­ßen­fest in der Sebas­tia­nika­pel­le um 15 Uhr. Nach der Eröff­nung durch ver­schie­de­ne Chö­re gibt es bes­te Unter­hal­tung durch die Blas­ka­pel­le St. Josef Gau­stadt. Auf­trit­te von Zau­be­rern wer­den in die­sem Jahr der Höhe­punkt für alle Gäs­te sein. Um 16.30 tritt der frän­ki­sche Pirat Mäd Schick sei­ne See­len­wan­de­rung mit den Besu­chern an und gegen 20.00h sor­gen die Super Hir­rows für hel­le Auf­re­gung. Für die Klei­nen orga­ni­siert der Obst-und Gar­ten­bau­ver­ein zusätz­lich ein beson­de­res Kin­der­pro­gramm. Am Abend sorgt ein Allein­un­ter­hal­ter für Stim­mung. Für Spei­sen und Geträn­ke ist bes­tens gesorgt. Stim­mungs­voll wird bis Mit­ter­nacht gefei­ert.